WIG Schweißgerät

WIG Schweißgerät

Platz 1 – Inverter Schweißgerät Berlan BWIG180

Inverter Schutzgas WIG Schweißgerät Platz 1Unser Testsieger ist hier das WIG Schweißgerät von Berlan. Das BWIG180 ist ein zuverlsääiges Gerät für alle Handwerker. Es werden sehr gute Schweißresultate erzielt. Die Einstellung des Schweißstroms ist stufenlos. Er lässt sich von 20 bis maximal 180A regulieren. Die Verarbeitung des Schweißgerätes ist gut. Entwickelt wurde der Inverter für das WIG Schweißen. Aber auch zum Elektrodenschweißen ist dieser Schweißinverter verwendbar und unterstreicht damit seine Vielseitigkeit. Zum Betrieb des Gerätes wird eine 230V Steckdose benötigt. Bestens ist das Gerät auch für den mobilen Einsatz geeignet. Hierfür ist ein Tragegriff vorhanden. Mit seinen 10,5kg lässt er sich auch gut tragen. Mit Abmessungen von 371 x 155 x295mm ist er sehr kompakt gebaut. Für den Komfort beim WIG Schweißen ist eine HF-Zündung integriert. Bei dieser hochwertigen Zündung gibt es kein Risiko einer Verschmutzung von Ausgangsmaterial oder Elektrodenspitze. Die 2m langen Zuleitungen könnten etwas länger sein. In der Lieferung ist neben dem Inverter noch ein WIG Schlauchpaket, Massekabel und Elektrodenzange enthalten. Aktuell kostet das WIG Schweißgerät von Berlin nur 199,95€.

Direkt zum Inverter Schweißgerät von Berlan

Platz 2 – AWM Schweißgerät MTL-200S

WIG Schweißgerät Platz 1Ein richtiges Leichtgewicht unter den Schweißgeräten ist das MTL-200S von AWM. Das Inverter Schweißgerät wiegt nur 5,3kg bei Abmessungen  von 305 x 135 x 235mm.  Der Strombereich ist von 5A bis maximal 200A einstellbar. Die Einschaltdauer liegt bei maximaler Stromstärke (200A) bei 35%. Bei 150A werden 60% erreicht und die 100% sind bei 120A. Zum Schweißen können Elektroden von 2,5 bis 4mm verwendet werden. Zum Lieferumfang gehören neben dem Schweißgerät ein WIG / TIG Schweißbrenner, ein Elektrodenhalter (2m), eine Masseklemme (2m), Keramikdüsen (2×4 und 2×5), eine Spannhülsen (2x 1,6 und 2x 2,4), ein Spannhülsengehäuse und ein Elektrodenhalter. Der Schweißinverter kostet zur Zeit nur 249,90€.

Direkt zum Sparangebot von AWM

Platz 3 – SCHWEIßGERÄT WIG MMA Inverter TIG-200

WIG Schweißgerät Platz 3Der Preis-Leistungssieger TIG-200 ist ein leistungsstarker und effektiver Schweißinverter. Die Stromstärke lässt sich von 10A bis maximal 200A stufenlos regeln. Die Einschaltdauer liegt bei max. Schweißstrom bei 200A. Das Gerät ist mit seinen 11,6kg und den Abmessungen von 380 x 150 x 270mm bestens für den mobilen Einsatz auf der Baustelle geeignet. Hauptsächlich ist das Gerät für WIG- und Elektrodenschweißen geeignet. Die HF- Hochfrequenz – Zündung zündet den Lichtbogen beim WIG-Schweißen ohne das Werkstück zu berühren. Mit dem Gerät lassen sich alle rutilen, basischen, niedrig- und hochlegierten Stabelektroden bis 4,2mm Durchmesser schweißen. Zum Lieferumfang gehört hier auch noch eine Schweißmaske. Weiterhin sind in der Lieferung ein WIG-Schlauchpaket, eine Elektrodenzange, ein Massekabel und ein Schlackenhammer enthalten. Unser Preis-Leistungssieger kostet aktuell nur 199,90€.

Direkt zum Sparangebot von awshop24

Platz 4 – WIG TIG E-Hand Inverter Schweissgerät NTF TIG160PD

WIG Schweißgerät Platz 2Das voll-digítalisierter Inverter Schweißgerät von IPO TOOLS hat eine maximale Leistung von 160A beim WIG Schweissen. Beim Elektrodenschweißen werden max. 125A erreicht. Dieser lässt sich für WIG- und Elektrodenschweißen ab 5 A digital stufenlos einstellen. Das WIG Schweißgerät hat eine Einschaltdauer von 60% bei voller Leistung (160A), bei 130A werden sogar 100% erreicht. Angeschlossen wird das einphasige WIG Schweißgerät an die 230V Steckdose. Der Schweißinverter hat, wie bei einem Inverter üblich, ein geringes Gewicht von nur 8,4kg. Die Abmessungen liegen bei (LxBxH) 335 x 165 x 290mm. Zum Lieferumfang gehört neben dem Schweißinverter, ein 3m Massekabel mit Klemme, ein 3m Schweißkabel mit Elektrodenhalter, ein 4m Schlauchpaket mit einem Trafimet WP17 WIG Brenner, drei verschiedene Elektrodenhalter für den WIG Brenner und eine englische Bedienungsanleitung. Das WIG Schweißgerät kostet aktuell nur 339€.

Direkt zum Sparangebot von IPOTOOLS

Platz 5 – WELDINGER WIG-Schweißgerät WE 201P 

WIG Schweißgerät Platz 4Das WIG Schweißgerät WE 201P von Weldinger hat eine maximale Leistung von 200A. Der Schweißstrom lässt sich ab 10A regeln. Die Einschaltdauer liegt bei maximalen Schweißstrom bei 60%. Bei 145A werden 100% Einschaltdauer erreicht. Den Strom bezieht der Schweißinverter aus der 230V Steckdose. Bei einem Gewicht von nur 8,9kg ist das kompakte Gerät sehr gut für den mobilen Einsatz geeignet. Die Abmessungen leigen bei 440 x 205 x 385 mm. Mit dem Inverterschweißgerät lassen sich alle Reparaturarbeiten an Stahl-, Edelstahl- und Kupferteilen durchführen. Zum Lieferunfang gehören der Schweißinverter, ein 4m langes WIG-Schlauchpaket SR17, ein 1,8m langes Massekabel, ein 2,8m langes Elektrodenkabel und eine deutsche Bedienungsanleitung. Die Schweißgeräte von Weldinger glänzen mit einem umfassenden Zubehör- und Ersatzteilservice. Den WE 201P gibt es aktuell zu einem Sparpreis von nur 259,99€.

Direkt zum Sparangebot von Weldinger

Platz 6 – Einhell Inverter-Schweißgerät TC-IW 150 Elektroden-/WIG-Schweißen

WIG Schweißanlage Platz 5Die Firma Einhell bietet mit dem TC-IW 150 ein gutes und vor allem kostengünstiges Schweißgerät. Beim WIG Schweißen lässt sich der Schweißstrom von 30 – 150 A einstellen. Für das Elektrodenschweißen ist der Schweißstrom von 20 bis 130A regelbar. Elektroden von 1,6 bis 3,2mm können für das WIG Schweißgerät verwendet werden. Das Inverter-Schweißgerät ist mit einer Masseklemme und einem Elektrodenhalter ausgestattet, welche mit Schnellkupplung verbunden werden können. Für das WIG Schweißen ist ein zusätzlicher WIG-Brenner erforderlich. Der Schweißinverter von Einhell ist mit 136,97€ auch das günstigste Schweißgerät im Test.

Direkt zum Sparangebot von Einhell

Fazit WIG Schweißgerät

Das waren unsere Top 6 WIG Schweißgeräte, mit allen Schweißinvertern lassen sich sehr gute Schweißergebnisse erzeugen. Das Schweißgerät BWIG180 von Berlan hat hier am meisten überzeugt. Hier bekommt der Schweißer ein gutes Schweißgerät zu einem günstigen Preis. Alle 6 Schweißgeräte sind sehr leicht und kompakt gebaut. Somit sind sie alle sehr gut für den mobilen Einsatz geeignet. Falls ihr Favorit hier nicht dabei ist, gelangen sie hier zur großen Gesamtübersicht von Amazon.

Was ist WIG Schweißen?

Das WIG Schweißverfahren zählt zum Schutzgasschweißen. WIG Schweißen bedeutet Wolfram-Inertgas-Schweißen. Bei diesem Schweißverfahren, welches zu den Schutzgas Schweißverfahren gehört, wird mit einer Elektrodenspitze aus Wolfram gearbeitet. Wolfram besitzt den höchsten Schmelzpunkt aller reinen Metalle. Die Elektrode schmilzt also nicht ab! Beim Schweißen wird der Brenner mit der einen Hand geführt und mit der anderen Hand wird ein Füllmaterial hinzugegeben.

Was kann man mit einem WIG Schweißgerät schweißen?

Mit einem WIG Schweißgerät kann prinzipiell alle schmelzschweißbaren Metalle geschweißt werden. Eingesetzt wird ein WIG Schweißgerät hauptsächlich für Bauteile aus Stahl aller Legierungen, Kupfer, Aluminium, Messing oder Titan. Mit einem WIG Schweißgerät kommt oft zum Einsatz, wo besonders schöne und feine Schweißnähte gefordert sind. Für den Heimgebrauch ist die Anschaffung einer WIG Schweißanlage die teuerste. Wer aber oft schweißt sollte über eine Anschaffung nachdenken.

Was kostet ein WIG Schweißgerät?

Wie hier schon in unseren Testgeräten zu sehen ist, gibt es gute Schweißgeräte schon für etwas über 200€. Mit diesen Schweißgeräten lassen sich schon sehr gute Schweißergebnisse erzeugen. Natürlich kommen noch die Kosten für das Gas und das Füllmaterial hinzu.

Wig Schweißgerät auf was achten?

 Für das Schweißen von Kupfer, Messing und allen Stählen reicht eine WIG DC (Gleichstrom) Anlage. Wer Aluminium und Magnesiumlegierungen schweißen möchte sollte sich eine WIG AC/DC Schweißanlage zulegen. Günstige Geräte haben eine kontaktgesteuerte Zündung. Bei dieser Lift Arc Funktion wird der Lichtbogen erst beim Aufsetzen der Wolframelektrode auf das Werkstück gezündet. Besser ist hier eine HF Zündung. Hier wird durch eine Hochfrequenzzündeinheit der Lichtbogen schon über dem Werkstück erzeugt.

Hier geht es zum Hauptartikel Inverter Schweißgerät zurück.

Wieder zurück nach oben zum WIG Schweißgeräte Test.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.